Handel

Wir bieten Zugang zu einer Vielzahl von Märkten, die auf jedem unserer Konten gehandelt werden können. Erfahren Sie mehr.

Plattformen

BlackBull Markets bietet Ihnen den weltbekannten MetaTrader 4. Laden Sie es auf die von Ihnen bevorzugte Plattform herunter. Erfahren Sie mehr.
Virtual Private Servers
VPS HandelNYC ServersBeeksFX
Zusätzliche Informationen
FIX API Handel

Partnerschaften

Finden Sie heraus, wie Sie Partner oder Affiliate von BlackBull Markets werden können.

Über uns

Mit Sitz in Auckland, Neuseeland bringen wir unsere Erfahrung im institutionellen Handel in den Retail-Markt ein.
Öffentlichkeitsarbeit
AuszeichnungenSponsorings

Singapur-Dollar belastet das britische Pfund

Singapore dollar

Der Singapur-Dollar hat in den letzten 12 Monaten gegenüber dem Britischen Pfund große Stärke gezeigt, gestützt durch das Wachstum der singapurischen Wirtschaft von 7,6 % und die Erwartung, dass dieses Wachstum auch für den Rest des Jahres anhält. Zur Stärke des Singapur-Dollars trug in den letzten Wochen auch bei, dass China, der drittgrößte Handelspartner Singapurs, begann, seine strengen Beschränkungen aufzuheben.

Ein Blick auf das Wochenchart des GBPSGD zeigt deutlich, dass die Stärke Singapurs dieses Paar belastet. Der GBPSGD hat vor kurzem das Tief vom Juni 2020 überwunden und peilt möglicherweise als nächstes den März 2020 an.

Singapore dollar
GBPSGD 1W

Mit einem Aroon-Indikator auf dem GBPSGD-Chart können wir die in den beiden Kreisen hervorgehobenen Bereiche und ihre entsprechenden Trends im obigen Chart betrachten. Der Aroon-Indikator wird in der Regel zur Erkennung von Trends und deren Stärke verwendet, indem er die Bewegung einer orangefarbenen Aufwärtslinie und einer blauen Abwärtslinie verfolgt.

Im ersten Kreis deuten die steigenden Aufwärts- und Abwärtslinien auf einen schwachen Trend in der entsprechenden Grafik hin. Der Aufwärtstrend ist also schnell abgeklungen und in eine Phase der Konsolidierung und einer schnelleren Umkehr eingetreten.

Im zweiten Kreis sehen wir, wie die Abwärtslinie unter die Aufwärtslinie fällt, bevor sie sich umkehrt. Diese Bewegung des Aroon-Indikators entspricht dem versuchten Aufwärtsschub des GBPSGD. Sobald sich die Aroon-Linien umkehrten, verschwand der Aufwärtsschub, und der GBPSGD wurde stark rückläufig, was bis Anfang Mai anhielt. Gegenwärtig ist zu erkennen, dass die beiden Aroon-Linien in einigem Abstand voneinander verlaufen. Es könnte sich lohnen, die Aroon-Linien im Auge zu behalten, um festzustellen, wie nah der GBPSGD an das Tief vom März 2020 herankommen will, wenn sein Abwärtstrend anhält.

Handel Großbritannisches Pfund gegen Singapur-Dollar