Rohstoffe

Rohstoffe sind Primärressourcen die häufig in Industrie, Produktion, Nahrungsmitteln und im allgemeinen täglichen Konsum verwendet werden. Die Rohstoffmärkte variieren von extrem volatilen bis hin zu sicheren Häfen im Handel, was auf die Vielfalt der Rohstoffe zurückzuführen ist. Rohstoffe lassen sich in zwei Kategorien einteilen, entweder hart oder weich.

Weiche Rohstoffe sind Waren die landwirtschaftlich verbunden sind. So sind beispielsweise Zucker, Kakao, Vieh usw. allesamt weiche Rohstoffe. Weiche Rohstoffe sind aufgrund ihrer Art der Nutzung und ihrer Produktionsbedingungen deutlich volatiler als harte Rohstoffe wie z.B. schlechte Wetterbedingungen die Pflanzen zerstören oder Tiere töten, globale Ernährungstrends und -knappheit.

Harte Rohstoffe sind Ressourcen die extrahiert und typischerweise auch veredelt werden müssen. Diese Arten von Rohstoffen sind typischerweise (aber nicht immer) weniger volatil als ihre weiche Rohstoff-Pendants. Beispiele für harte Rohstoffe sind Gold, Silber, Rohöl und Erdgas. Edelmetalle sind in der Regel aufgrund ihres negativen Zusammenhangs mit der wirtschaftlichen Produktivität weniger volatil und werden als sicherer Hafen in wirtschaftlich unsicheren Zeiten genutzt. Energieharte Rohstoffe sind aufgrund ihres Verbrauchs volatiler und sollten daher täglich recherchiert und verfolgt werden.

BlackBull Markets‘ Rohstoffe

Rohstoff Beschreibung
XAU/USD (Gold vs US Dollar) Gold ist die sichere Anlage, was bedeutet, dass Anleger in Zeiten finanzieller Instabilität, politischer Krisen oder niedrigerer Zinssätze von Gold angezogen werden. Dies führt zu einer insgesamt negativen Korrelation mit dem US-Dollar
XAG/USD (Silber vs. US-Dollar) Silber ist auch eine sichere Anlage, allerdings in weitaus geringerem Maße als Gold. Silber wird auch durch den Bedarf an Solarzellen (Produktionskomponente) sowie durch Reinigungs- und medizinische Anforderungen aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften beeinflusst
USOIL (US Light Crude Oil) Die Nachfrage nach Öl ist einer der besten Indikatoren für das Wirtschaftswachstum, aber in den letzten Jahren haben die Unentschlossenheit der OPEC und das große Überangebot den Preis gedrückt. OPEC-Entscheidungen sind bei der Bestimmung des Ölpreises ebenso wichtig wie die Marktbedingungen
NGAS (Erdgas) Als Alternative zu anderen fossilen Brennstoffen hat NG eine hohe Nachfrage und saisonale Preisveränderungen. Europas Abhängigkeit von NG im Winter erhöht die Volatilität um die Wintermonate der nördlichen Hemisphäre

 

Harte- und weiche Rohstoffe können aufgrund der Art ihrer Verwendung von globalen Ereignissen sowohl politisch als auch ökologisch betroffen sein. Darüber hinaus können andere Faktoren in der gesamten Finanz- und internationalen Geschäftswelt die Volatilität von Rohstoffen stark